endofmeat glaubenberg
femalepleasure apolaryear2
Original TitelPikovaya Dama
Dauer180
Zutritt10 (12)
CastAlexey Markov, Anatoli Sivko, Andrei Popov, Andrii Goniukov, Larissa Diadkova, Mikhail Makarov, Misha Didyk, Vladimir Stoyanov
RegieStefan Herheim / Dirigent: Mariss Jansons
Produktion 2018 Niederlande
VerleihRising Alternative

Oper

"PIQUE DAME" Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Nederlandse Opera 2016

Russisches Seelendrama

Spielsucht, Geld, Liebe und Tod: Die russische Oper PIQUE DAME des Romantikers Peter Tschaikowsky ist ein grosses pathetisches Seelendrama, basierend auf der gleichnamigen Erzählung des russischen Dichters Alexander Puschkin. Die Spielsucht des Protagonisten Hermann treibt nicht nur ihn selber, sondern auch die alte Gräfin und ihre Enkelin Lisa, die Hermann liebt, in den Tod.

Tschaikowsky schrieb PIQUE DAME 1890, drei Jahre vor seinem Tod in einer Phase, in der er wegen seiner Homosexualität unter Depressionen litt. Die psychologisierende Erzählweise Puschkins kommt seiner fatalistisch-sensiblen Stimmung entgegen. Stefan Herheim rückt in seiner hochgelobten Inszenierung den Komponisten selber in den Mittelpunkt; Tschaikowsky wird somit zum Star seiner eigenen Oper. Am Pult des Royal Concertgebouw Orchestra steht deren ehemaliger Chefdirigent Mariss Jansons. Gesungen wird original auf Russisch.