oper 2022

Original TitelAndrea Chénier
Dauer125
Zutritt16 J
CastJonas Kaufmann, Anja Harteros, George Petean
RegiePhilipp Stölzl
GenreMusic, Oper
Produktion 2017 Deutschland
VerleihRising Alternative

Oper

Revolutionsdrama mit Starbesetzung

Die Oper ANDREA CHENIER machte den erst 27jährigen Komponisten Umberto Giordano 1896 nach der Uraufführung an der Mailänder Scala über Nacht berühmt. Sein Werk wird seither weltweit gespielt, alle bedeutenden Tenöre und Soprane haben die Hauptrollen als Dichter Andrea Chénier und seine adelige Geliebte Maddalena di Coigny gesungen. In der opulenten Münchner Inszenierung von Filmregisseur Philipp Stölzl glänzt das deutsche Operntraumpaar Jonas Kaufmann und Anja Harteros.

Das veristische Drama spielt zur Zeit der Französischen Revolution in Paris. Im Mittelpunkt steht die historische Figur des Revolutions-Anhängers Chénier, der 1794 mit 31 Jahren wegen seiner Liebe zur adeligen Maddalena unter dem Fallbeil endet. Im berühmten Finale der Oper versprechen sich die beiden Liebenden ewige Treue und gehen gemeinsam in den Tod. Die Mischung aus privater Tragödie und politischem Drama wurde zu Giordanos grösstem Erfolg.