Original TitelJe Suis Karl
Dauer126
Zutritt12 J
CastLuna Wedler, Jannis Niewöhner, Milan Peschel, Edin Hasanovic, Anna Fialová, Fleur Geffrier, Aziz Dyab, Marlon Boess
RegieChristian Schwochow
GenreDrama, Romance
Produktion 2021 Deutschland
VerleihFilmcoopi Zürich AG

Vorpremiere, Lunchkino

Im deutschen Polit- und Gesellschaftsdrama spielt Luna Wedler Maxi Baier, die Überlebende eines Terroranschlags. Sie schließt sich einer Jugendbewegung an, die die Macht im Land übernehmen will.

Irgendwo in Berlin. Nicht irgendwann – heute. Ein Paket im Flur. Alex, ein Ehemann und Vater dreier Kinder, vergisst den Wein im Auto. Wird von einer Bombe aus der Routine gerissen und findet im Taumeln danach seinen Halt nicht wieder. Maxi, eine selbstbewusste junge Frau, will sich loslösen von den Eltern, auf eigenen Beinen stehen. Hat sich ihr Abnabeln ganz anders vorgestellt, wird wütend und stellt Fragen. Und hat zum ersten Mal in ihrem Leben Angst. Karl fängt Maxi auf, hat Antworten. Kennt ihre Wut und das Ventil. Resolut, blitzgescheit und verführerisch tanzt er mit ihr auf Messers Schneide. Als Teil einer Bewegung. Heute in Berlin. Morgen in Prag. Bald in Strassburg – und in ganz Europa.