Kinoschliessung 2311
tickets 2311
cinefile web
myfilm
Original TitelSalome
Dauer112
Zutritt16 J
CastMalin Byström, Evgeny Nikitin, Lance Ryan, Doris Soffel, Peter Sonn, Hanna Hipp
RegieIvo van Hove
GenreMusic, Oper
Produktion 2017 Niederlande
VerleihFraprod

Oper

Sex und Gewalt

Mit der Oper SALOME betritt die moderne Psychologie die Opernbühne. Das Werk entstand nach dem gleichnamigen Drama von Oscar Wilde – uraufgeführt 1896 mit Sarah Bernhardt – und gilt als eine der ersten Literaturopern. Richard Strauss’ einaktiges, durchkomponiertes Werk betritt mit grossem Orchester aber auch musikalisch Neuland. Die polyphon-expressive Musik kontrastiert mit dem brutalen Inhalt, der sich um Religion, Sex und Gewalt dreht. Die Uraufführung 1905 im Opernhaus Dresden war ein veritabler Opernskandal. Oscar Wilde prangert in seinem Skandalstück die übersättigte, moralisch verkommene Gesellschaft an, die dem Untergang geweiht ist. Für Richard Strauss war SALOME der Durchbruch als Opernkomponist. Erzählt wird die biblische Geschichte der verwöhnten Prinzessin Salome, die als Preis für einen erotischen Tanz von ihrem Stiefvater Herodes den abgeschlagenen Kopf von Johannes dem Täufer erhält.