Original TitelBerlin Alexanderplatz
Dauer183
Zutritt12 (14)
CastAlbrecht Schuch, Jella Haase, Welket Bungué, Nils Verkooijen, Joachim Król, Annabelle Mandeng, Derek Meisenburg, Lukhanyo Bele, Lena Schmidtke, Thomas Lawinky
RegieBurhan Qurbani
GenreDrama
Produktion 2020 Deutschland
VerleihFilmcoopi Zürich AG

SCHWEIZER PREMIERE!, Le Bon Film

In der modernen Adaption Berlin Alexanderplatz des gleichnamigen Romans von Alfred Döblin versucht ein afrikanischer Flüchtling sich in Deutschland auf anständigem Wege durchzuschlagen, wird aber immer wieder kriminell in Versuchung geführt.

Er will ein guter Mensch sein, schwört sich Francis, als er sich auf der Flucht aus dem afrikanischen Guinea-Bissau mit letzter Kraft an den Strand der Mittelmeerküste rettet. Doch es ist schwer, gut zu sein in einer schlechten Welt, besonders wenn man staatenlos und ohne Rechte ist. Francis will mehr als «nur ein Bett und ein Butterbrot». Er träumt von einem anständigen, einem bürgerlichen Leben. Es ist dieser Hunger, der den Teufel anzieht und so wird Francis allzu leicht zum Opfer des zwielichtigen Drogendealers Reinhold. Zwischen den beiden entwickelt sich eine toxische Freundschaft. Wie ein böser Dämon verwickelt Reinhold Francis in kriminelle Machenschaften und träufelt ihm mit seiner Fistelstimme Gift ins Ohr. Francis quälen die Abgründe der eigenen Seele, deshalb zieht ihn Reinholds Dunkelheit an. Auch seine Geliebte, Mieze, kann ihn letztlich nicht aus dessen Fängen befreien. Erst als er ganz unten angekommen ist, kann Francis als neuer Mensch wiedergeboren werden.