momentumgeneration BeautifulBoy Youcinema Quinnie 448x207
schindlerslist GreenBook Quinnie 448x207
architekturderunendlichkeit  

Premiere mit Christoph Schaub

Donnerstag, 31. Januar 2019, 18:15 Uhr im cineMovie 2

ARCHITEKTUR DER UNENDLICHKEIT

Gewisse Räume besitzen eine Aura, eine Energie, welche die beschreibbare Sinneswahrnehmung übersteigt. In seinem neuen Dokumentarfilm «Architektur der Unendlichkeit» geht Christoph Schaub diesem Gefühl von Transzendenz nach und erforscht die emotionale Wirkung von Räumen durch die Begegnungen mit den Architekten und Künstlern Peter Zumthor, Cristina Iglesias, Jojo Mayer, Alvaro Siza Vieira, Peter Märkli und James Turrell.

Nach den beiden Erfolgsfilmen «Bird’s Nest – Herzog & de Meuron in China» und «Die Reisen des Santiago Calatrava» beweist der Schweizer Regisseur erneut sein Können im dokumentarischen Erkunden architektonischer Ausdrucksformen. So rückt Schaub in seinem neuen Wurf Schnittpunkte zwischen Proportion und Licht ins Zentrum und fühlt mit dem Besuch sakraler Bauten dem Verhältnis von Natur und Existenz nach. «Architektur der Unendlichkeit» ist eine Reise an Orte, an denen die eigene (Un-)Endlichkeit fühlbar wird.

Regie: Christoph Schaub
Mit: Peter Zumthor, Peter Märkli, Alvaro Siza Vieira, Jojo Mayer, James Turrell, Cristina Iglesias

Trailer / Tickets

Momentum Generation6  

Surf-Film-Nacht

Wir freuen uns, die Surf Film Nacht 2019 mit einer ganz besonderen Europapremieren-Tour zu starten: MOMENTUM GENERATION, produziert von Robert Redford, feierte kürzlich beim New Yorker Tribeca Film Festival in Anwesenheit von Kelly Slater, Rob Machado und allen weiteren Darstellern Weltpremiere - nun bringen wir den preisgekrönten Film erstmalig in die schönsten Kinos Deutschlands, Österreichs, Dänemarks, Hollands und der Schweiz.

Dienstag, 5. Februar 2019, 20:45 Uhr im cineBubenberg

MOMENTUM GENERATION

Von Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist mit Jeannie Chesser, Thomas De Longe, Shane Dorian, Fletcher Dragge, Sunny Garcia, Bob Hurley, Peter King.

1992 veränderte ein Film die gesamte Surfwelt: MOMENTUM von Taylor Steele mixte nie zuvor gesehenes New-School-Surfen mit einem druckvollen Punkrock-Soundtrack und machte so die Teenager Kelly Slater, Rob Machado, Shane Dorian, Taylor Knox und ihre Crew über Nacht zu Stars. Ihr Surfen schien von einem anderen Stern zu sein, ihr Stil sollte für die nächsten zwei Jahrzehnte die Szene beherrschen. Doch nicht nur die Performance der „Momentum Generation“ war eine Zeitenwende – zum ersten Mal verstanden sich Pros auch als Clique, die zusammen in einem Haus auf Hawaii lebten, Musik machten und gemeinsam Videos drehten. Doch mit dem unterschiedlichen Erfolg, besonders der explodierenden Popularität von Kelly Slater, zerbrach die Gemeinschaft – noch beschleunigt durch den frühen Tod von Todd Chesser, der an den Outer Reefs von O’ahu ertrank.

Der von Robert Redford produzierte Film ist die wichtigste Genre-Produktion des Jahres, denn er blickt hinter die Kulissen: Die Wahrheit über legendäre Szenen der Surf-History, etwa Kellys und Robs High Five im Pipe Final, der Rob Machado den Titel kostete, wird zum ersten Mal von ihnen selbst erzählt. So real und offen hat man die größten Namen des Surfens noch nie erlebt!

Ein Energie geladenes Zeitdokument mit nie gesehenem Archivmaterial, das den Spirit, das sensationelle Surfen und die Konflikte der einflussreichsten Surf-Crew aller Zeiten zum ersten Mal auf die große Leinwand bringt.

Trailer / Tickets

Priboy  

Surf-Film-Nacht

Nouvague und die Surf Film Nacht präsentieren die Premieren-Tour von PRIBOI - SURFIN RUSSIA (RU, 2018 von Konstantin Kokorev)

Dienstag, 26. März 2019, 20:45 Uhr im cineBubenberg

PRIBOI - SURFING RUSSIA

Von Konstantin Kokorev mit Marat Hasanov, Anton Morozov, Sergey Rasshivaev

Von den mächtigen Pazifik-Brechern Kamtschatkas, über die warmen Wogen der Schwarzmeerküste und des Kaspischen Meeres bis zum extremen Kaltwasser-Surfen im Arktischen Ozean - dies ist der erste Film, der die Schönheit der Küsten und die Vielfalt der Wellen in Russland auf die große Leinwand bringt. Das Wellenreiten ist hier spektakulär - doch PRIBOI ist weit mehr als nur ein Surffilm.

Der Zuschauer reist mit den Filmemachern durch das „echte“ Russland und lernt so das Leben in diesem faszinierenden und komplexen Riesen-Reich kennen, das uns so nah und doch völlig unbekannt ist. Wie sieht ein Surf-House in Sibirien aus? Was frühstückt man während des arktischen Roadtrips? Wie reagieren kasachische Fischer beim Erstkontakt mit Surfern? Und gibt es auch surfende Russinen, die sich in die gefrorenen Wellen schmeißen?

Wir durchqueren das weite Land von Kaliningrad nach Sotchi und von Murmansk bis zum Kaspischen Meer mit dem Auto und dem Motorrad, auf Schiffen, Zügen, Flugzeugen, Hubschraubern und Schneemobilen. Ein grandioser Soundtrack, das brillante Drehbuch und ein Produktions-Level, wie man es aus diesem Genre bisher nicht kannte, machen PRIBOI zu einem der herausragenden Filme des Jahres! Gewinner der Filmfestivals in Anglet, Berlin und London 2018.

Trailer / Tickets